Franzi

Franzi ist am 24. Juni 2013 um 14.32 Uhr als Franzi vom Thörenwald mit einem Geburtsgewicht von 181 Gramm und der Farbe "creme-zobel dunkel, mit Maske" geboren.

Sie ist eine Tochter von unserer Jeannie, Viertgeborene aus dem F-Wurf und der in unserem Haus 25. Welpe, ein Jubiläumshund also!
Ihren Namen hat sie zu Ehren ihrer Oma Franzi (Colin von Stegelitz) aus dem Zwinger "Bolonkas von den Lippewiesen", erhalten.

Heute wiegt Franzi 4,5 Kilogramm bei einer Widerristhöhe von 25 cm und ist eben auch genau "creme-zobel dunkel, mit Maske".

Dieses kleine Bolonkamädchen, übrigens das Einzige in ihrem Wurf, hat bereits nach wenigen Tagen unsere besondere Aufmerksamkeit geweckt.
Uns wundert es nicht, ist sie doch bis heute ausgesprochen charmant und liebenswürdig. Franzi ist ausgeglichen und reagiert auf alles Fremde besonnen, aber auch aufmerksam.
Sie ist unheimlich zärtlich im Umgang ihres Mäulchen mit der menschlichen Hand und hat sich einen kindlichen Übermut erhalten.
Sehr genau weiß sie, was sie möchte und kann dies auch sehr deutlich zum Ausdruck bringen. Schmusen und Kuscheln mit uns gehört zu ihren Lieblingsbeschäftigungen.

Unsere kleine Bolonka-Dame ist selbstbewusst, stolz und sehr, sehr lieb.

Franzi ist seit dem 29. November 2014 anerkannt zuchttauglich.

o 6/6 Scherengebiss
o
PL 0/0 (siehe auch Info zur Patelleluxation )
o allgemeine Augenuntersuchung ohne Befund (siehe auch Info Augen )
o
DNA-Profil


o
Gentest Furnishing (Bart und Augenbrauen): Genotyp F/F (Anlageträger, d.h. sie trägt nicht das Satin-Allel, ist damit homozygot (reinerbig) für das Furnishing-Allel und wird nur dieses an ihre Nachkommen weitergeben).
o Gentest Fellfarbe/Farbverdünnung: Genotyp D/D (Anlagefrei, d.h. sie kann an ihre Nachkommen nur das Wildtypallel (D), nicht aber das Verdünnungsallel (d) weitergeben).
o Gentest prcd-PRA: Genotyp N/N (Anlagefrei, d.h. sie
ist reinerbig für das normale Gen und trägt nicht die prcd-PRA-Mutation).
o Gentest Merle: Genotyp N/N (Anlagefrei, d.h. sie ist kein Träger für die Merlefärbung, wird die Merlefärbung nicht ausprägen und auch nicht an ihre Nachkommen weitergeben). siehe auch Info zu Gentests

o DLA-Haplotypisiert (siehe auch Info zu Gentests)

 

Inzwischen ist Franzi Mutter von 4 Kindern.